Unsere Crew vom Team Tomorrow Stuttgart besteht aus über 23 jungen Menschen, die ihre eigenen Demokratie-Projekte ausarbeiten und umsetzen.
Und das hier ist die Crew:

steffen-schuldis

Jonathan

„Demokratie besteht aus Debatte und anschließender Entscheidung aufgrund der Debatte“. Dieses Zitat stammt von Altkanzler Helmut Schmidt und passt einfach gut in unsere heutige Zeit. Ich möchte mich bei Team Tomorrow einsetzen, dass wieder mehr Debatte zwischen konträren Meinungen entsteht. Ich finde, dass viel zu oft die Diskussion nur in der eigenen Meinungsblase geführt wird, ideologische Stereotypen erschaffen werden und Menschen nicht mehr mit gegensätzlichen Meinungen in Kontakt kommen. Demokratie lebt davon, dass Diskussionen entstehen, in der Zivilgesellschaft, wie auch in der Politik. In beiden möchte ich zu mehr Debatte anregen mit den Projekten, die ich bei Team Tomorrow ins Leben rufen will.

steffen-schuldis

Paul

Demokratie funktioniert nicht ohne Demokrat*innen. Daher will ich mich und andere mit der Demokratie vertraut machen. Mit dem international erstarkenden Autoritarismus ist es die Aufgabe eines jeden, Demokratie nicht als selbstverständlich anzusehen und alles zu tun, um unser freiheitlich-demokratisches System zu stärken. Der einfachste Weg, das zu tun, ist die Partizipation – daher mache ich bei Team Tomorrow Stuttgart mit (und weil die Leute cool sind).

steffen-schuldis

Fritz

Ich möchte Menschen dazu motivieren, sich politisch einzubringen und die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Über Politik meckern kann jeder, Politik machen kann eigentlich auch jeder, nur wirkt es oft nicht so. Wir müssen aktiv werden, um Probleme zu lösen.

steffen-schuldis

Amir

Ich möchte Politik zu einem Gebiet machen, indem sich jeder willkommen fühlt. Es muss möglich sein, sich sachlich und respektvoll in einer Diskussion zu begegnen. Nur wenn wir viele verschiedene Meinungen zu hören bekommen, können wir auch zu einem für alle möglichst erfreulichen Kompromiss gelangen.

steffen-schuldis

Renée

Ich setze mich für mehr politische Teilhabe junger Menschen ein, weil ich denke, dass es noch zu viele gibt, die sich über ihre Rechte und Partizipationsmöglichkeiten nicht im Klaren sind. Demokratie und Politik geht uns alle an und die Entscheidungen, die heute getroffen werden, spielen vor allem für unsere Generation in der Zukunft eine Rolle. Andere junge Menschen darauf aufmerksam zu machen und sie zu motivieren aktiver zu werden, ist mein Ziel bei Team Tomorrow.

steffen-schuldis

Guilherme

Politik und Zukunft funktionieren nicht ohne die Jugend. Es ist wichtig, uns junge Menschen miteinzubeziehen, zu fördern und politisch zu bilden, damit Veränderung möglich ist.

steffen-schuldis

Sivany

Mein Ziel ist es, mit Team Tomorrow die politische Bubble in Stuttgart platzen zu lassen und mich für eine offene Gesellschaft einzusetzen, in der vor allem junge Menschen dazu ermutigt werden, sich zu beteiligen und ihrer Stimme Gehör zu verschaffen. Ich möchte so viele Stuttgarter wie möglich erreichen und ihnen zeigen, dass Mitmischen Spaß macht, anderen hilft und die Demokratie stärkt, in der Hoffnung, dass sie diese Begeisterung für die Politik weitertragen und verbreiten. Indem wir Partizipation fördern und konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, können wir das Stuttgart von morgen ein bisschen gerechter gestalten und „Gemeinsam Politik einfach machen“.

steffen-schuldis

Semir

Beteiligung bildet das Fundament unserer Demokratie. Nur wenn alle Menschen, insbesondere auch solche, die in politischen Gremien unzureichend vertreten sind, gehört werden, kann unser demokratisches System dauerhaft erfolgreich sein. Politik muss jeden mitnehmen und darf niemanden ausschließen. Mein Ziel ist es, jeden vor seiner Haustür mit seiner Ausgangslage abzuholen und jedem dadurch die Möglichkeit zu bieten, auf seine Art und Weise in politischen Entscheidungsprozessen mitzuwirken!

steffen-schuldis

Johanna

Demokratie bedeutet sich einzubringen. Unsere Gesellschaft und vorallem wir Jungen müssen wieder Mut und Lust haben, uns zu engagieren und sehen, dass Einsatz Veränderung bringen kann. Politik ist überall und wir können Teil davon sein!

steffen-schuldis

Alisa

Ich bin im Team Tomorrow weil ich es nicht länger einsehe, dass noch immer Jugendliche in politischen Angelegenheiten belächelt werden und auch aber wiederum andererseits (zu) viele Jugendliche falsch von der Politik denken. Beide Seiten haben Aufklärungs- und Berichtigungsbedarf! Und genau deshalb wirke ich mit.

steffen-schuldis

Moses

Politikverdrossenheit darf nicht Normalzustand sein. Politik vor der eigenen Haustüre ist für jeden sichtbar und kann aufregend sein. Man muss nur hinsehen. Veränderungen bewirken Veränderungen.

steffen-schuldis

Anna-Mariya

Als Jugendliche sind wir die Zukunft von morgen. Mit Motivation, Progressivität und Solidarität können wir die Bausteine der demokratischen Gesellschaft stützen. Ich möchte Euch mit Team Tomorrow zeigen, das wir gemeinsam stark sind und dazu animieren, zusammen politisch aktiv zu sein. Mein Ziel ist es, dass wir überzeugt sagen können: „Wir sind Politik! Wir können Politik! Wir gestalten Politik!“

steffen-schuldis

Ella

Ich bin Teil von Team Tomorrow, da ich mich für junge nicht privilegierte Menschen einsetzen möchte. Viele dieser Menschen sind sich ihrer Rechte sowie Partizipationsmöglichkeiten nicht bewusst und auf diese möchte ich aufmerksam machen, da ich selbst keinen privilegierten Background habe.

steffen-schuldis

Sofia

Ich bin ein Teil von Team Tomorrow, weil ich jungen Menschen zeigen möchte, dass auch sie etwas bewegen können. Jeder hat eine Stimme, und jeder sollte sie auch einsetzten!

steffen-schuldis

Daniel

Bereits in jungen Jahren habe ich viele Erfahrungen mit Teilhabe in der Demokratie gesammelt. Mit dem Team Tomorrow möchte ich erreichen, dass junge Menschen das Potential der Demokratie erkennen und für sich nutzen können.

steffen-schuldis

Julia

Ich möchte mit Team Tomorrow erreichen, dass wir gemeinsam eine Vorbildfunktion für alle entwickeln können, die nach Inspiration suchen, um sich am Geschehen in der eigenen Stadt zu beteiligen. Ich möchte vom Reden ins Tun kommen und unsere Zukunft nach unseren Vorstellungen gestalten, so dass wir „gemeinsam Politik einfach machen“.

steffen-schuldis

Amelie

Ich finde Demokratie super wichtig, da sie nicht selbstverständlich ist, sondern aktive Bürger:innen erfordert die sie mitgestalten. Und genau deshalb mache ich beim Team Tomorrow mit, um andere jungen Menschen zu motivieren für die Demokratie einzustehen und sie mitzugestalten.

steffen-schuldis

Ana

Ich finde es bedauernswert, dass Politik hauptsächlich mit Negativschlagzeilen und falschen Vorurteilen entgegengetreten wird. Es ist immer einfach mit dem Finger auf andere zu zeigen und deren Fehler zu verurteilen, wenn man selbst nicht mitgewirkt hat. Aber genau davon profitiert die Demokratie doch gerade. Eben, dass hinterfragt wird und verschiedenste Menschen Entscheidungen treffen, die der Allgemeinheit zu Gute kommen. Genau aus diesem Grund bin ich Teil des Team Tomorrow. Weil ich nicht nur tatenlos zusehen, sondern aktiv mithelfen möchte, Menschen dazu zu ermutigen Entscheidungen zu treffen, die ihr Leben und das anderer vielleicht ein wenig besser machen. Nur wenn wir uns beteiligen, haben wir meiner Meinung nach auch das Recht dazu, konstruktiv zu kritisieren.

steffen-schuldis

Bastian

Demokratie ist mitmachen, je mehr Menschen an ihr teilnehmen, desto mehr Möglichkeiten und Ansichtsweisen lernt man kennen. Niemand wird gezwungen mitzuarbeiten, aber wenn es drauf ankommt, sollte jeder die Möglichkeit dazu haben. Ist das nicht schon Grund genug sich genau für diese Freiheit einzusetzen? Auf den ersten Blick gibt es nun doch aber nicht die Lösung, um all unsere Herausforderungen zu meistern, doch je mehr Menschen mitmachen, desto mehr können wir letztendlich bewegen. Deswegen Team Tomorrow, sodass auch junge Menschen an der Demokratie teilhaben.

steffen-schuldis

Fabian

Millionen Menschen beneiden uns um unsere Freiheit zu wählen, wir können entscheiden. Unsere Demokratie ist nicht perfekt, aber sie ist gut genug, um sie zu verteidigen, gegen Extremisten aller Art. Bei Demokratie soll es auf die Meinung aller ankommen, aber wenn die Menschen nicht wissen, was ihre Rechte und Möglichkeiten sind, um auf die Politik Einfluss zu nehmen, wird unsere Demokratie scheitern. Uns stehen enorm große Herausforderungen bevor und daher wird es auf jeden ankommen, vor allem auf die Jugend. Daher will ich mit Team Tomorrow den jungen Menschen genau das bieten: Eine Chance teilzuhaben.

steffen-schuldis

Lucas

Die Demokratie ist für mich ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft und nicht selbstverständlich. Jeder kann sich individuell einbringen und teilnehmen, sowie selbst mit gestalten. Ich bin Teil des Team Tomorrow, da ich mich gerne mit anderen austausche sowie diskutiere und auch politische Projekte fördern möchte.

steffen-schuldis

Noreen

Ich möchte mit Team Tomorrow Politik greifbarer machen, denn viele Jugendliche sind sich ihrer Beteiligungsmöglichkeiten nicht bewusst. Dabei sind die Stimmen junger Menschen essentiell für unsere Demokratie. Mit Team Tomorrow möchte ich gerade bei Jugendlichen die Diskussionen ins Rollen bringen, denn Demokratie und Meinungsfreiheit sind Privilegien, welche für alle Generationen zugänglich sein sollten.

steffen-schuldis

Tom

Für mich bedeutet Demokratie die höchste Freiheit und Verantwortung für den Einzelnen. Ich bin auch der Meinung, dass jeder den Anspruch auf diese Dinge stellen kann, wenn er oder sie ihren Wert erkennt. Dafür ist aber gründliches Überlegen nötig.

Mehr Infos zum Team Tomorrow Stuttgart gibt´s hier: